Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Bieten Sie Ihren Frauen die Möglichkeit sich auf Ihre Webseite über die angebotenen Kurse zu informieren und gleich einen Platz im Kurs zu buchen.

Die Kursanmeldung kann dann verbindlich sein, und Sie benötigen keinen Schriftverkehr für die Kursanmeldungen.


In miya sind dazu alle Schnittstellen bereits vorhanden, Ihr Webdesigner muss einmalig die Webseite für die Kursanmeldung vorbereiten.

Eine Anleitung für den Webdesigner und Beispieldateien finden Sie hier:

Beispiel für die Einbindung in eine Webseite


Abruf der Kurse aus miya und Darstellung auf der Webseite



Eingabe der Kontaktdaten und Anmeldung zum Kurs 



Kurse für die Online-Buchung vorbereiten


Wenn Sie die Online-Buchung aus miya benutzen möchten, müssen wir diese Funktion freischalten.

Danach sehen Sie in der Kursverwaltung einen neuen Reiter "Portal"



Hier können Sie vorgeben, ob der Kurs auf der Webseite angezeigt werden soll, und ob eine automatische Bestätigungsmail mit allen Kursdaten an die Frau versendet werden soll.

Sobald Sie den Haken bei "Kurs im Portal anzeigen" setzen und speichern, wird der Kurs auf Ihrer Webseite angezeigt.

Möchten Sie vermeiden, dass der Kurs offen von allen Frauen gebucht werden kann, können Sie einen Registrierungscode vorgeben, den dann nur "Ihre" betreuten Frauen kennen.



Anmeldungen von der Webseite in miya aufnehmen


Erfolgt eine Anmeldung über die Webseite, werden diese Anmeldungen in einen Eingangskorb in miya gestellt.


Im Menu miya gibt es die Funktion "Portalanmeldungen"


Hier werden nun alle noch nicht bearbeiteten Anmeldungen angezeigt



Mit einem klick auf "Übernehmen" können Sie die Daten der Anmeldung überprüfen, evtl. eine bereits vorhandene Frau zuweisen.

Erst nach der Übernahme ist die Frau in miya vorhanden und ist Teilnehmerin im Kurs.  



  • No labels